Ziegeldach (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Ziegeldach

die Ziegeldächer

Genitiv des Ziegeldaches
des Ziegeldachs

der Ziegeldächer

Dativ dem Ziegeldach
dem Ziegeldache

den Ziegeldächern

Akkusativ das Ziegeldach

die Ziegeldächer

Worttrennung:

Zie·gel·dach, Plural: Zie·gel·dä·cher

Aussprache:

IPA: [ˈt͡siːɡl̩ˌdax]
Hörbeispiele:   Ziegeldach (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Dachziegeln gedecktes Dach

Herkunft:

Determinativkompositum aus Ziegel und Dach

Oberbegriffe:

[1] Dach

Beispiele:

[1] „Die Feuerwehrleute öffneten das Ziegeldach vom Korb der Drehleiter aus, mit einem Reißhaken an einer langen Stange und löschten.“[1]
[1] „Alles in allem soll die Installation der Tesla-Dächer damit sogar günstiger werden als die eines regulären Ziegeldaches, wie Tesla-Vertreter auf einer Pressekonferenz mitteilten.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ziegeldach
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ziegeldach
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZiegeldach
[1] Duden online „Ziegeldach
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Ziegeldach
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Ziegeldach

Quellen:

  1. Christian Stangl auf merkur.de: Großeinsatz für Feuerwehren in Sulzemoos: Feuerwehr musste zum Löschen das Dach öffnen. 19. Juni 2017, abgerufen am 26. Juni 2017.
  2. Jutta Peters auf turn-on.de: Elon Musk bietet Tesla-Solardach günstiger als normale Dächer an. 11. Mai 2017, abgerufen am 26. Juni 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Dachziegel