Zeitungsinterview

Zeitungsinterview (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Zeitungsinterview

die Zeitungsinterviews

Genitiv des Zeitungsinterviews

der Zeitungsinterviews

Dativ dem Zeitungsinterview

den Zeitungsinterviews

Akkusativ das Zeitungsinterview

die Zeitungsinterviews

Worttrennung:

Zei·tungs·in·ter·view, Plural: Zei·tungs·in·ter·views

Aussprache:

IPA: [ˈt͡saɪ̯tʊŋsˌʔɪntɐvjuː]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Interview, das für die Veröffentlichung in einer Zeitung durchgeführt wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Zeitung, Fugenelement -s und Interview

Oberbegriffe:

[1] Interview

Beispiele:

[1] „In einem Zeitungsinterview greift der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Horst Seehofer die deutsche Kanzlerin Angela Merkel (CDU) aber selbst für seine Verhältnisse frontal an.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Zeitungsinterview
[1] Duden online „Zeitungsinterview
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zeitungsinterview
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZeitungsinterview
[1] wissen.de – Wörterbuch „Zeitungsinterview
[1] The Free Dictionary „Zeitungsinterview
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zeitungsinterview

Quellen: