Wolkenfront (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ die Wolkenfront die Wolkenfronten
Genitiv der Wolkenfront der Wolkenfronten
Dativ der Wolkenfront den Wolkenfronten
Akkusativ die Wolkenfront die Wolkenfronten

Worttrennung:

Wol·ken·front, Plural: Wol·ken·fron·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvɔlkn̩ˌfʁɔnt]
Hörbeispiele:   Wolkenfront (Info),   Wolkenfront (Info)

Bedeutungen:

[1] vorderer Bereich aufziehender Wolken

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wolke und Front sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Front

Beispiele:

[1] „Dorthin, wo ich eben noch den majestätischen Kilimandscharo in ganzer Pracht bestaunen durfte, hat sich eine tiefblaue Wolkenfront geschoben.“[1]
[1] „Heute habe ich dummerweise eine Wolkenfront übersehen.“[2]

Übersetzungen

Bearbeiten
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Wolkenfront
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wolkenfront
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWolkenfront

Quellen:

  1. Wolf-Ulrich Cropp: Wie ich die Prinzessin von Sansibar suchte und dabei mal kurz am Kilimandscharo vorbeikam. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2016, ISBN 978-3-7701-8280-0, Seite 53.
  2. Linda Zervakis: Etsikietsi. Auf der Suche nach meinen Wurzeln. Rowohlt, Hamburg 2020, ISBN 978-3-499-63442-0, Seite 12.