Wohnboot (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Wohnboot

die Wohnboote

Genitiv des Wohnbootes
des Wohnboots

der Wohnboote

Dativ dem Wohnboot
dem Wohnboote

den Wohnbooten

Akkusativ das Wohnboot

die Wohnboote

 
[1] Ein Wohnboot in Hamburg-Harburg

Worttrennung:

Wohn·boot, Plural: Wohn·boo·te

Aussprache:

IPA: [ˈvoːnˌboːt]
Hörbeispiele:   Wohnboot (Info)

Bedeutungen:

[1] Boot, auf dem gewohnt werden kann

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs wohnen und Boot

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hausboot

Oberbegriffe:

[1] Boot

Beispiele:

[1] „Phil Graham, später der große Mann hinter der Washington Post, wuchs auf einem Wohnboot in den Sümpfen der Everglades auf.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wohnboot
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wohnboot
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWohnboot
[1] Duden online „Wohnboot

Quellen:

  1. Geert Mak: Amerika!. Auf der Suche nach dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Siedler, München 2013, ISBN 978-3-88680-0023-6, Seite 295. Kursiv gedruckt: Washington Post.