Wirtschaftshochschule

Wirtschaftshochschule (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Wirtschaftshochschule

die Wirtschaftshochschulen

Genitiv der Wirtschaftshochschule

der Wirtschaftshochschulen

Dativ der Wirtschaftshochschule

den Wirtschaftshochschulen

Akkusativ die Wirtschaftshochschule

die Wirtschaftshochschulen

Worttrennung:

Wirt·schafts·hoch·schu·le, Plural: Wirt·schafts·hoch·schu·len

Aussprache:

IPA: [ˈvɪʁtʃaft͡sˌhoːxʃuːlə]
Hörbeispiele:   Wirtschaftshochschule (Info)

Bedeutungen:

[1] Hochschule mit wirtschaftlichem Schwerpunkt

Herkunft:

Determinativkompositum aus Wirtschaft und Hochschule mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Hochschule

Beispiele:

[1] „Der Mann, der eine der erfolgreichsten Wirtschaftshochschulen Deutschlands leitet, könnte auch im Controlling einer Sparkasse arbeiten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wirtschaftshochschule
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wirtschaftshochschule
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWirtschaftshochschule
[1] Duden online „Wirtschaftshochschule

Quellen:

  1. Ruben Karschnick: Höher, schneller, weiter. In: DIE ZEIT. 26. September 2013, ISSN 0044-2070, Seite 91.