Winkelzug (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Winkelzug die Winkelzüge
Genitiv des Winkelzuges
des Winkelzugs
der Winkelzüge
Dativ dem Winkelzug
dem Winkelzuge
den Winkelzügen
Akkusativ den Winkelzug die Winkelzüge

Worttrennung:

Win·kel·zug, Plural: Win·kel·zü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈvɪŋkl̩ˌt͡suːk]
Hörbeispiele:   Winkelzug (Info)

Bedeutungen:

[1] für andere schwer durchschaubare, dem eigenen Interesse dienende Handlung

Synonyme:

[1] Kabinettstück

Beispiele:

[1] Seine Anwälte nutzen reichlich juristische Winkelzüge, um ihren Mandanten vor einer Bestrafung zu bewahren.
[1] „Er begriff nicht, worauf sie hinaus wollte, sie sah gar nicht zurückhaltend aus und hatte es nicht nötig, zu Winkelzügen Zuflucht zu nehmen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Winkelzug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Winkelzug
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWinkelzug
[1] The Free Dictionary „Winkelzug
[1] Duden online „Winkelzug
[1] wissen.de – Wörterbuch „Winkelzug
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Winkelzug
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Winkelzug

Quellen:

  1. Gerhard Zwerenz: Berührungen. Geschichten vom Eros des 20. Jahrhunderts. Originalausgabe, Knaur, München 1983, ISBN 3-426-02505-1, Seite 24.