Weltrekordversuch

Weltrekordversuch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Weltrekordversuch die Weltrekordversuche
Genitiv des Weltrekordversuches
des Weltrekordversuchs
der Weltrekordversuche
Dativ dem Weltrekordversuch
dem Weltrekordversuche
den Weltrekordversuchen
Akkusativ den Weltrekordversuch die Weltrekordversuche

Worttrennung:

Welt·re·kord·ver·such, Plural: Welt·re·kord·ver·su·che

Aussprache:

IPA: [ˈvɛltʁekɔʁtfɛɐ̯ˌzuːx]
Hörbeispiele:   Weltrekordversuch (Info)

Bedeutungen:

[1] Versuch, einen neuen Weltrekord zu erreichen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Weltrekord und Versuch

Oberbegriffe:

[1] Rekordversuch, Versuch

Beispiele:

[1] „Das Guinness Buch der Rekorde wird den von einem Notar beglaubigten Weltrekordversuch aus Bremerhaven nun prüfen.“[1]
[1] „Einen ungewöhnlichen Weltrekordversuch starteten Studentinnen der Uni Klagenfurt am Mittwochnachmittag auf dem Alten Platz.“[2]
[1] „Dienstagabend startet in den Schaufenstern eines Möbelhauses auf der Wiener Mariahilfer Straße ein Weltrekordversuch im Dauerfernsehen.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] erfolgloser, erfolgreicher Weltrekordversuch

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Weltrekordversuch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weltrekordversuch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeltrekordversuch
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Weltrekordversuch
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Weltrekordversuch

Quellen: