Weitsicht (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Weitsicht

die Weitsichten

Genitiv der Weitsicht

der Weitsichten

Dativ der Weitsicht

den Weitsichten

Akkusativ die Weitsicht

die Weitsichten

Worttrennung:

Weit·sicht, Plural: Weit·sich·ten

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯tˌzɪçt]
Hörbeispiele:   Weitsicht (Info)

Bedeutungen:

[1] freier Blick auf große Entfernung
[2] Vorausschau, vorausschauende Wahrnehmung oder Planung über längere Zeiträume

Herkunft:

Determinativkompositum aus weit + Sicht

Synonyme:

[1] Fernsicht

Gegenwörter:

[1] Nahsicht

Oberbegriffe:

[1] Blick, Sicht
[2] Wahrnehmung

Beispiele:

[1] Von diesem Standort aus hat man eine hervorragende Weitsicht in die Landschaft.
[2] Die Rettung der Firma erfordert große Weitsicht.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Weitsicht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weitsicht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeitsicht