Weinfest (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Weinfest

die Weinfeste

Genitiv des Weinfestes
des Weinfests

der Weinfeste

Dativ dem Weinfest
dem Weinfeste

den Weinfesten

Akkusativ das Weinfest

die Weinfeste

Worttrennung:

Wein·fest, Plural: Wein·fes·te

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯nˌfɛst]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] regelmäßig im Herbst nach der Traubenlese stattfindendes Volksfest mit Themen um den Wein

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wein und Fest

Synonyme:

[1] Weinlesefest, Winzerfest

Oberbegriffe:

[1] Fest, Volksfest

Unterbegriffe:

[1] Weinblütenfest

Beispiele:

[1] Ich besuche gerne die Weinfeste an der Untermosel.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Weinfest
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weinfest
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weinfest
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeinfest
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Weinfest
[1] Duden online „Weinfest