Wanderschuh (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Wanderschuh die Wanderschuhe
Genitiv des Wanderschuhes
des Wanderschuhs
der Wanderschuhe
Dativ dem Wanderschuh den Wanderschuhen
Akkusativ den Wanderschuh die Wanderschuhe
 
[1] Wanderschuhe

Worttrennung:

Wan·der·schuh, Plural: Wan·der·schu·he

Aussprache:

IPA: [ˈvandɐˌʃuː]
Hörbeispiele:   Wanderschuh (Info)

Bedeutungen:

[1] Schuh, der speziell für die sportliche Betätigung des Wanderns konzipiert ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs wandern und dem Substantiv Schuh

Gegenwörter:

[1] Turnschuh

Oberbegriffe:

[1] Sportschuh, Schuh

Beispiele:

[1] Eine Tour durchs Gebirge sollte man nur in Wanderschuhen antreten.
[1] „Wanderschuhe trägt in Island niemand, sondern alle unter vierzig tragen Sneaker.“[1]
[1] „Mit Wanderschuhen war ich noch nie geflogen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wanderschuh
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wanderschuh
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wanderschuh
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Wanderschuh
[*] The Free Dictionary „Wanderschuh
[1] Duden online „Wanderschuh
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWanderschuh

Quellen:

  1. Thilo Mischke: Húh! Die Isländer, die Elfen und ich. Unterwegs in einem sagenhaften Land. Ullstein, Berlin 2017, ISBN 978-3-86493-052-2, Seite 113.
  2. Joachim Meyerhoff: Hamster im hinteren Stromgebiet. Alle Toten fliegen hoch. Teil 5. Roman. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020, ISBN 978-3-462-00024-5, Seite 80.