Videokonferenz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Videokonferenz

die Videokonferenzen

Genitiv der Videokonferenz

der Videokonferenzen

Dativ der Videokonferenz

den Videokonferenzen

Akkusativ die Videokonferenz

die Videokonferenzen

 
[1] Eine Videokonferenz

Worttrennung:

Vi·deo·kon·fe·renz, Plural: Vi·deo·kon·fe·ren·zen

Aussprache:

IPA: [ˈviːdeokɔnfeˌʁɛnt͡s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Besprechung,an der mehrere Personen teilnehmen, die sich an verschiedenen Orten befinden und sich über Video sehen und hören können; ein audiovisuelles Telekommunikationsverfahren

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Video und Konferenz

Oberbegriffe:

[1] Konferenz

Beispiele:

[1] Herr Schmitt nimmt mit seinem Kollegen an einer Videokonferenz in Bonn teil.
[1] Die europäischen Verkehrsminister wollen heute in einer Videokonferenz über die aktuelle Lage beraten.[1]
[1] Per Videokonferenz werden Pfeifers Vorträge an Hochschulen von Südkorea über Australien bis nach Algerien übertragen.[2]

Wortbildungen:

Videokonferenzsystem

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Videokonferenz
[1] Duden online „Videokonferenz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVideokonferenz
[1] The Free Dictionary „Videokonferenz
[1] Duden online „Videokonferenz

Quellen:

  1. apn/dpa/dgr/woja/kat: EU-Minister suchen Weg aus dem Chaos. Verlängerung des Flugverbots. In: sueddeutsche.de. 20. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 17. März 2013).
  2. Tin Fischer: Als Avatar im Seminar. Virtuelles Lernen. In: Zeit Online. 19. Januar 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 17. März 2013).