Vertragsverlängerung

Vertragsverlängerung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Vertragsverlängerung

die Vertragsverlängerungen

Genitiv der Vertragsverlängerung

der Vertragsverlängerungen

Dativ der Vertragsverlängerung

den Vertragsverlängerungen

Akkusativ die Vertragsverlängerung

die Vertragsverlängerungen

Worttrennung:

Ver·trags·ver·län·ge·rung, Plural: Ver·trags·ver·län·ge·run·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈtʁaːksfɛɐ̯ˌlɛŋəʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Vertragsverlängerung (Info)

Bedeutungen:

[1] Verlängerung der Gültigkeitsdauer eines Vertrages

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus Vertrag, Fugenelement -s und Verlängerung

Oberbegriffe:

[1] Verlängerung

Beispiele:

[1] Nach langen Verhandlungen einigten sich die Verhandlungsteilnehmer auf eine Vertragsverlängerung.
[1] „In den allgemeinen Geschäftsbedingungen von drei überprüften Partnervermittlern (neben Parship und Elitepartner auch Edarling) fanden die Konsumentenschützer eine automatische Vertragsverlängerung um jeweils zwölf Monate, auch wenn ursprünglich ein Vertrag für nur sechs Monate abgeschlossen wurde.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Vertragsverlängerung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vertragsverlängerung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVertragsverlängerung
[1] Wikipedia-Artikel „Vertragsverlängerung

Quellen: