Verdopplung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Verdopplung die Verdopplungen
Genitiv der Verdopplung der Verdopplungen
Dativ der Verdopplung den Verdopplungen
Akkusativ die Verdopplung die Verdopplungen

Nebenformen:

Verdoppelung

Worttrennung:

Ver·dopp·lung, Plural: Ver·dopp·lun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈdɔplʊŋ]
Hörbeispiele:   Verdopplung (Info)
Reime: -ɔplʊŋ

Bedeutungen:

[1] eine Erhöhung oder Vergrößerung auf das zweifache (=doppelte) des Ursprünglichen

Gegenwörter:

[1] Halbierung

Beispiele:

[1] Der Schutzwall hat eine Verdopplung der Dicke nötig, damit er effektiv gegen das Hochwasser wirkt.
[1] Eine Verdopplung meines Gehaltes könnte mich zum Bleiben überreden.
[1] „In Indien wird bis 2040 mit einer Verdopplung der Kohleförderung und des Kohleverbrauchs im Vergleich zum Stand des Jahres 2018 gerechnet.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verdopplung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVerdopplung
[1] The Free Dictionary „Verdopplung

Quellen:

  1. Hans-Wilhelm Schiffer: Wie, wenn nicht nur wir? In: Cicero. Nummer 12, Dezember 2019, ISSN 1613-4826, Seite 78f.