Veräußerung

Veräußerung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Veräußerung

die Veräußerungen

Genitiv der Veräußerung

der Veräußerungen

Dativ der Veräußerung

den Veräußerungen

Akkusativ die Veräußerung

die Veräußerungen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Veräusserung

Worttrennung:

Ver·äu·ße·rung, Plural: Ver·äu·ße·run·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʔɔɪ̯səʁʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Übertragung des Eigentums an Sachen oder Abtretung von Forderungen und sonstigen Rechten[1]

Herkunft:

strukturell: Ableitung zum Stamm des Verbs veräußern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Verkauf

Beispiele:

[1] „Bei einer Immobilie im Wert von 500 000 Euro sind also im Falle einer schnellen Veräußerung 50 000 Euro oder mehr einfach verpufft.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Veräußerung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Veräußerung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Veräußerung
[1] The Free Dictionary „Veräußerung
[1] Duden online „Veräußerung

Quellen:

  1. Deutscher Wikipedia-Artikel „Veräußerung“ (Stabilversion)
  2. Norbert Hofmann: Endlich meins. In: sueddeutsche.de. 4. Januar 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 5. Januar 2018).