Unterwasserfahrzeug

Unterwasserfahrzeug (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Unterwasserfahrzeug

die Unterwasserfahrzeuge

Genitiv des Unterwasserfahrzeuges
des Unterwasserfahrzeugs

der Unterwasserfahrzeuge

Dativ dem Unterwasserfahrzeug
dem Unterwasserfahrzeuge

den Unterwasserfahrzeugen

Akkusativ das Unterwasserfahrzeug

die Unterwasserfahrzeuge

Worttrennung:

Un·ter·was·ser·fahr·zeug, Plural: Un·ter·was·ser·fahr·zeu·ge

Aussprache:

IPA: [ʊntɐˈvasɐˌfaːɐ̯t͡sɔɪ̯k]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fahrzeug, das unter der Wasseroberfläche operieren kann

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus der Wortgruppe unter (dem) Wasser und dem Substantiv Fahrzeug

Oberbegriffe:

[1] Wasserfahrzeug

Unterbegriffe:

[1] Unterseeboot/U-Boot

Beispiele:

[1] „Mit der Zeit konzentrierten sich die Konstrukteure und Tauchbootbauer verstärkt auf die Ruder und Schiffsschrauben der Unterwasserfahrzeuge.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] (un)bemanntes Unterwasserfahrzeug

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unterwasserfahrzeug
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUnterwasserfahrzeug
[1] Duden online „Unterwasserfahrzeug

Quellen:

  1. Christin-Désirée Rudolph: Ocean Eyes. Das U-Boot-Geschwader der Deutschen Marine. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-613-03217-0, Seite 22.