Unkenntnis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Unkenntnis die Unkenntnisse
Genitiv der Unkenntnis der Unkenntnisse
Dativ der Unkenntnis den Unkenntnissen
Akkusativ die Unkenntnis die Unkenntnisse

Worttrennung:

Un·kennt·nis, Plural: Un·kennt·nis·se

Aussprache:

IPA: [ˈʊnˌkɛntnɪs]
Hörbeispiele:   Unkenntnis (Info)

Bedeutungen:

[1] fehlendes Wissen über einen bestimmten Gegenstandsbereich, ein bestimmtes Fach/Berufsfeld

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Kenntnis mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) un-

Synonyme:

[1] Unwissen

Gegenwörter:

[1] Kenntnis, Wissen

Oberbegriffe:

[1] Kenntnis

Beispiele:

[1] „Die theoretisch denkbare dritte Möglichkeit völliger Unkenntnis kommt realiter nicht vor, denn Leute von solcher Unbildung lesen ohnehin keine, schon gar nicht so anspruchsvolle Bücher.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Unkenntnis
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Unkenntnis
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Unkenntnis
[1] The Free Dictionary „Unkenntnis
[1] Duden online „Unkenntnis
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUnkenntnis

Quellen:

  1. Willy Sanders: Sprachkritikastereien und was der „Fachler“ dazu sagt. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 1992, ISBN 3-534-11690-9, Seite 42.