Ungleichung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Ungleichung die Ungleichungen
Genitiv der Ungleichung der Ungleichungen
Dativ der Ungleichung den Ungleichungen
Akkusativ die Ungleichung die Ungleichungen

Worttrennung:

Un·glei·chung, Plural: Un·glei·chun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʊnˌɡlaɪ̯çʊŋ]
Hörbeispiele:   Ungleichung (Info),   Ungleichung (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Mathematik: Aussage über die relative Größe zweier Objekte

Gegenwörter:

[1] Gleichung

Unterbegriffe:

[1] Cauchy-Schwarz-Ungleichung, Dreiecksungleichung, Korrelationsungleichung

Beispiele:

[1] „a < b“ und „a > 0“ sind Beispiele für Ungleichungen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ungleichung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ungleichung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUngleichung