Trauergast (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Trauergast

die Trauergäste

Genitiv des Trauergastes
des Trauergasts

der Trauergäste

Dativ dem Trauergast
dem Trauergaste

den Trauergästen

Akkusativ den Trauergast

die Trauergäste

Worttrennung:

Trau·er·gast, Plural: Trau·er·gäs·te

Aussprache:

IPA: [ˈtʁaʊ̯ɐˌɡast]
Hörbeispiele:
Reime: -aʊ̯ɐɡast

Bedeutungen:

[1] Person, die an einer Beerdigung/Trauerfeier teilnimmt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs trauern und dem Substantiv Gast

Oberbegriffe:

[1] Gast

Beispiele:

[1] Es kamen fast alle Trauergäste, die eingeladen worden waren.
[1] „Aber auch in den Augen der übrigen Trauergäste hatte er kein Mitleid gefunden.“[1]
[1] „Helena, die unter den Trauergästen stand, zog sich zusammen.“[2]
[1] „Nach der Beisetzung und dem Trauergottesdienst gingen die Trauergäste zur Familie des Verstorbenen zum Essen.“[3]
[1] „Ich entdecke sie Stunden später, als das Wohnzimmer schon wieder voll mit Trauergästen ist.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Trauergast
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trauergast
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Trauergast
[1] Duden online „Trauergast
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTrauergast

Quellen:

  1. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 281. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.
  2. Lizzie Doron: Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?. 6. Auflage. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Frankfurt 2015, ISBN 978-3-518-45769-6, Seite 87. Hebräisches Original 1998.
  3. Trevor Noah: Farbenblind. 2. Auflage. Karl Blessing Verlag, München 2017 (Originaltitel: Born a Crime: Stories from a South African Childhood, übersetzt von Heike Schlatterer aus dem Englischen), ISBN 978-3-89667-590-3, Seite 70.
  4. Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter. Roman. btb, München 2019, ISBN 978-3-442-71754-5, Seite 36.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Trauertags