Trauerarbeit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Trauerarbeit

Genitiv der Trauerarbeit

Dativ der Trauerarbeit

Akkusativ die Trauerarbeit

Worttrennung:

Trau·er·ar·beit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtʁaʊ̯ɐˌʔaʁbaɪ̯t]
Hörbeispiele:   Trauerarbeit (Info)

Bedeutungen:

[1] Psychologie: aktive psychische Verarbeitung und Bewältigung eines Trauerfalls

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Trauer und Arbeit

Beispiele:

[1] „Nur wenn sie Gewissheit erlangen, können die Angehörigen der Opfer ihre Trauerarbeit beginnen.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Trauerarbeit leisten

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Trauer#Die Trauerarbeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTrauerarbeit
[1] Duden online „Trauerarbeit

Quellen:

  1. Grausiger Anblick, Gestank: Experten identifizieren Flutopfer. In: RP Online. 1. Januar 2005, abgerufen am 23. Januar 2013.