Tragflügelboot

Tragflügelboot (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Tragflügelboot

die Tragflügelboote

Genitiv des Tragflügelbootes
des Tragflügelboots

der Tragflügelboote

Dativ dem Tragflügelboot
dem Tragflügelboote

den Tragflügelbooten

Akkusativ das Tragflügelboot

die Tragflügelboote

 
[1] Tragflügelboot

Worttrennung:

Trag·flü·gel·boot, Plural: Trag·flü·gel·boo·te

Aussprache:

IPA: [ˈtʁaːkflyːɡl̩ˌboːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Wasserfahrzeug, das bei ansteigender Geschwindigkeit mit Hilfe von unter Wasser liegenden Tragflügeln während der Fahrt angehoben wird, um den Reibungswiderstand und die Wasserverdrängung zu reduzieren

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Tragflügel und Boot

Synonyme:

[1] Tragflächenboot

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gleitkufenboot

Oberbegriffe:

[1] Boot, Wasserfahrzeug

Beispiele:

[1] Tragflügelboote können Geschwindigkeiten von bis zu 90 km/h erreichen.
[1] „Über den See geht es wahlweise mit einer Fähre oder aber dem ultraschnellen Tragflügelboot, das für Seekrankheit anfällige Leute jedoch lieber meiden sollten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Tragflügelboot
[1] Duden online „Tragflügelboot
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tragflügelboot
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTragflügelboot
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Tragflügelboot

Quellen:

  1. Vom Himmel gesegnete Landschaft. Abgerufen am 10. März 2020.