Tatortfoto (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Tatortfoto

die Tatortfotos

Genitiv des Tatortfotos

der Tatortfotos

Dativ dem Tatortfoto

den Tatortfotos

Akkusativ das Tatortfoto

die Tatortfotos

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Tatortphoto

Worttrennung:

Tat·ort·fo·to, Plural: Tat·ort·fo·tos

Aussprache:

IPA: [ˈtaːtʔɔʁtˌfoːto]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Foto, auf dem ein Tatort abgebildet ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Tatort und Foto

Oberbegriffe:

[1] Foto

Beispiele:

[1] „Ob Sirhan allerdings mit neuen Beweisen jemals eine Wiederaufnahme des Verfahrens erreichen kann, ist fraglich. Dem entgegen steht, dass die Polizei in Los Angeles (LAPD) und die ermittelnde Sonderkommission Special Unit Senator schon nach dem Prozess 90 Prozent der aufgenommen Zeugenaussagen und Tatortfotos vernichtet haben - darunter alle jene, die der Einzeltäterthese widersprechen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tatortfoto
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTatortfoto
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Tatortfoto

Quellen:

  1. Mathias Bröckers: Zu viele Schusswaffen zwischen Bobby und dem Weißen Haus. Seite 3: Zeugenaussagen vernichtet, Tatortfotos verschwunden. Vom 6. Juni 2018. In: Telepolis. (URL, abgerufen am 16. Juni 2018).