Talglicht (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Talglicht

die Talglichter

Genitiv des Talglichts
des Talglichtes

der Talglichter

Dativ dem Talglicht
dem Talglichte

den Talglichtern

Akkusativ das Talglicht

die Talglichter

Worttrennung:

Talg·licht, Plural: Talg·lich·ter

Aussprache:

IPA: [ˈtalkˌlɪçt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Lampe, bestehend aus einer Schale, in der sich Talg mit einem Docht befindet

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Talg und Licht

Synonyme:

[1] Talgkerze, Talglampe

Oberbegriffe:

[1] Licht

Beispiele:

[1] „Auch Wachskerzen oder Talglichter gibt es längst nicht mehr.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Talglicht
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Talglicht
[*] canoonet „Talglicht
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Talglicht
[1] Duden online „Talglicht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTalglicht

Quellen:

  1. Christian Graf von Krockow: Die Stunde der Frauen. Bericht Pommern 1944 bis 1947. Nach einer Erzählung von Libussa Fritz-Krockow. 11. Auflage. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart/München 2000, ISBN 3-421-06396-6, Seite 165. Erstauflage 1988.