Taktstrich (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Taktstrich

die Taktstriche

Genitiv des Taktstrichs

der Taktstriche

Dativ dem Taktstrich

den Taktstrichen

Akkusativ den Taktstrich

die Taktstriche

Worttrennung:

Takt·strich, Plural: Takt·stri·che

Aussprache:

IPA: [ˈtaktˌʃtʁɪç]
Hörbeispiele:   Taktstrich (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: senkrechter Strich im Notensystem, der einen vollen Takt vom nächsten trennt

Oberbegriffe:

[1] Strich

Unterbegriffe:

[1] Doppelstrich, Schlussstrich, Wiederholungszeichen

Beispiele:

[1] In der dritten Zeile fehlen die Taktstriche. Das ist sehr unübersichtlich.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Taktstrich
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Taktstrich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Taktstrich
[1] The Free Dictionary „Taktstrich