Tagesmenü (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Tagesmenü die Tagesmenüs
Genitiv des Tagesmenüs der Tagesmenüs
Dativ dem Tagesmenü den Tagesmenüs
Akkusativ das Tagesmenü die Tagesmenüs

Nebenformen:

Schweiz, Belgien, Luxemburg: Tagesmenu

Worttrennung:

Ta·ges·me·nü, Plural: Ta·ges·me·nüs

Aussprache:

IPA: [ˈtaːɡəsmeˌnyː]
Hörbeispiele:   Tagesmenü (Info)

Bedeutungen:

[1] bestimmte Speisenfolge, die von einem Restaurant an einem Tag (zu einem besonderen Preis) angeboten wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Tag und Menü mit dem Fugenelement -es

Oberbegriffe:

[1] Menü

Beispiele:

[1] „Während der Woche gibt es auch günstige Tagesmenüs und am Sonntag ofenfrischen Braten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Tagesmenü
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tagesmenü
[1] Duden online „Tagesmenü

Quellen:

  1. Erich Kocina: Sonntagstafel: Alexanders Küchenmeisterei. In: DiePresse.com. 10. November 2012, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 5. April 2020).