Studienjahr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Studienjahr

die Studienjahre

Genitiv des Studienjahres
des Studienjahrs

der Studienjahre

Dativ dem Studienjahr
dem Studienjahre

den Studienjahren

Akkusativ das Studienjahr

die Studienjahre

Worttrennung:

Stu·di·en·jahr, Plural: Stu·di·en·jah·re

Aussprache:

IPA: [ˈʃtuːdi̯ənˌjaːɐ̯]
Hörbeispiele:   Studienjahr (Info)

Bedeutungen:

[1] Zeitraum eines Jahres, in dem studiert wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Studium, Fugenelement -en und Jahr

Oberbegriffe:

[1] Jahr

Beispiele:

[1] „Ironischerweise fielen seine Studienjahre in Göttingen und Cambridge in eine Periode, in der die führenden Physiker der Welt diesen schönen Traum allmählich aufgaben.“[1]
[1] „Bevor sie abreisten, feierten die Kommilitonen aber noch mit einer Fülle von Bällen, Kneipen und Stiftungsfesten das absolvierte Studienjahr.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Studienjahr
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStudienjahr
[1] The Free Dictionary „Studienjahr
[1] Duden online „Studienjahr

Quellen:

  1. Arthur Koestler: Die Herren Call-Girls. Ein satirischer Roman. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 1985, ISBN 3-596-28168-7, Seite 43. Copyright des englischen Originals 1971.
  2. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 21.