Streufahrzeug

Streufahrzeug (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Streufahrzeug

die Streufahrzeuge

Genitiv des Streufahrzeuges
des Streufahrzeugs

der Streufahrzeuge

Dativ dem Streufahrzeug
dem Streufahrzeuge

den Streufahrzeugen

Akkusativ das Streufahrzeug

die Streufahrzeuge

 
[1] Streufahrzeug

Worttrennung:

Streu·fahr·zeug, Plural: Streu·fahr·zeu·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁɔɪ̯faːɐ̯ˌt͡sɔɪ̯k]
Hörbeispiele:   Streufahrzeug (Info)

Bedeutungen:

[1] Fahrzeug, das auf vereiste Straßen, Wegen und Plätzen Sand, Granulat oder Auftausalz streut

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs streuen und dem Substantiv Fahrzeug

Oberbegriffe:

[1] Fahrzeug

Beispiele:

[1] „Ein Räum- und Streufahrzeug ist am späten Freitagabend in Klosterneuburg (Bezirk Wien-Umgebung) aufgrund der winterlichen Bedingungen von einer Straße gerutscht, seitlich umgekippt und auf dem Dach zu liegen gekommen.“[1]
[1] „Auf der Autobahn A9 ist ein Kleinbus auf ein Streufahrzeug aufgefahren.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Streufahrzeug
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStreufahrzeug
[1] Duden online „Streufahrzeug
[1] wissen.de – Wörterbuch „Streufahrzeug
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Streufahrzeug

Quellen: