Stresshormon (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Stresshormon die Stresshormone
Genitiv des Stresshormons der Stresshormone
Dativ dem Stresshormon den Stresshormonen
Akkusativ das Stresshormon die Stresshormone

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Streßhormon

Worttrennung:

Stress·hor·mon, Plural: Stress·hor·mo·ne

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁɛshɔʁˌmoːn]
Hörbeispiele:   Stresshormon (Info)

Bedeutungen:

[1] bei Stress ausgeschüttetes Hormon

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Stress und Hormon

Oberbegriffe:

[1] Hormon, Stoff

Unterbegriffe:

[1] Adrenalin, Cortisol, Dopamin, Hydrokortison, Noradrenalin

Beispiele:

[1] Bei der Prüfungsangst verringert das ausgeschüttete Stresshormon die Denkfähigkeit.
[1] „Normalerweise schützt die Plazenta den Fötus vor dem Stresshormon Cortisol.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Stresshormon
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stresshormon
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStresshormon
[1] Duden online „Stresshormon
[1] DocCheck Flexikon „Stresshormon

Quellen:

  1. Antje Horn-Conrad: Prägungen im Mutterleib. In: Portal Wissen. Das Forschungsmagazin der Universität Potsdam. Nummer 1/2013, ISSN 2194-4237, Seite 62