Straßenverbindung

Straßenverbindung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Straßenverbindung die Straßenverbindungen
Genitiv der Straßenverbindung der Straßenverbindungen
Dativ der Straßenverbindung den Straßenverbindungen
Akkusativ die Straßenverbindung die Straßenverbindungen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Strassenverbindung

Worttrennung:

Stra·ßen·ver·bin·dung, Plural: Stra·ßen·ver·bin·dun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaːsn̩fɛɐ̯ˌbɪndʊŋ]
Hörbeispiele:   Straßenverbindung (Info)

Bedeutungen:

[1] wechselseitige Erreichbarkeit von Orten mittels Straße/Straßen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Straße und Verbindung sowie dem Fugenelement -n

Gegenwörter:

[1] Bahnverbindung, Eisenbahnverbindung, Fährverbindung, Flugverbindung, Schiffsverbindung, Zugverbindung

Oberbegriffe:

[1] Verbindung, Verkehrsverbindung

Beispiele:

[1] „Bei meiner Fahrt durchs Eichsfelder Land fiel mir, dem Berliner, bald auf, daß bereits alle alten Straßenverbindungen wiederhergestellt sind.“[1]
[1] „Doch die Straßenverbindungen waren sehr schlecht, und bedingt durch die zwei Regenzeiten kam es immer wieder zum beinahe kompletten Stillstand des Warentransports.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Straßenverbindung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStraßenverbindung
[1] Duden online „Straßenverbindung

Quellen:

  1. Wolfgang Hoffmann: Das Eichsfeld: Eichendorff-Romantik, Prozessionen und die Wodka-Whisky-Linie. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 4, 1993, Seite 31-38, Zitat Seite 32.
  2. Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder. Weltgeschichte in 50 Briefmarken. dtv, München 2018 (übersetzt von Günter Frauenlob, Frank Zuber), ISBN 978-3-423-28160-7, Seite 59. Norwegisches Original 2016.