Fährverbindung

Fährverbindung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Fährverbindung die Fährverbindungen
Genitiv der Fährverbindung der Fährverbindungen
Dativ der Fährverbindung den Fährverbindungen
Akkusativ die Fährverbindung die Fährverbindungen

Worttrennung:

Fähr·ver·bin·dung, Plural: Fähr·ver·bin·dun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfɛːɐ̯fɛɐ̯ˌbɪndʊŋ]
Hörbeispiele:   Fährverbindung (Info)

Bedeutungen:

[1] regelmäßiger Verkehr über ein Gewässer mit einer Fähre

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Fähre und Verbindung

Oberbegriffe:

[1] Verbindung

Beispiele:

[1] „Die größeren Inseln sind nun alle - außer die südlichste von ihnen - durch Tunnel miteinander verbunden worden, zu den übrigen gibt es Fährverbindungen.“[1]
[1] „Nun wurden Posthäuser in Abständen von etwa neun Meilen eingerichtet, Fährverbindungen führten über Flüsse.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Fährverbindung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFährverbindung

Quellen:

  1. Huldar Breiðfjörð: Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin 2013, ISBN 978-3-351-03534-1, Seite 41. Isländisches Original 2009.
  2. Michael Burzan: Von Kolonien zum Staatenbund: 150 Jahre Dominion Kanada. In: philatelie. Nummer 481, Juli 2017, Seite 42-45, Zitat Seite 42.