Steißbein (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Steißbein die Steißbeine
Genitiv des Steißbeines
des Steißbeins
der Steißbeine
Dativ dem Steißbein
dem Steißbeine
den Steißbeinen
Akkusativ das Steißbein die Steißbeine
 
[1] die Wirbel des Steißbeins

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Steissbein

Worttrennung:

Steiß·bein, Plural: Steiß·bei·ne

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaɪ̯sˌbaɪ̯n]
Hörbeispiele:   Steißbein (Info)
Reime: -aɪ̯sbaɪ̯n

Bedeutungen:

[1] Anatomie: die untere Spitze der Wirbelsäule, anschließend an das Kreuzbein

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Steiß und Bein

Synonyme:

[1] Coccyx

Oberbegriffe:

[1] Wirbel, Wirbelsäule

Beispiele:

[1] Beim Menschen sind die Steißwirbel zum Steißbein verschmolzen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Steißbein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Steißbein
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSteißbein

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Eisbein