Stechfliege (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Stechfliege die Stechfliegen
Genitiv der Stechfliege der Stechfliegen
Dativ der Stechfliege den Stechfliegen
Akkusativ die Stechfliege die Stechfliegen

Worttrennung:

Stech·flie·ge, Plural: Stech·flie·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɛçˌfliːɡə]
Hörbeispiele:   Stechfliege (Info)

Bedeutungen:

[1] Fliege, die stechen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs stechen und dem Substantiv Fliege

Sinnverwandte Wörter:

[1] Stechmücke

Oberbegriffe:

[1] Fliege, Insekt

Unterbegriffe:

[1] Bremse, Tsetsefliege

Beispiele:

[1] Stechfliegen können für den Menschen gefährlich sein.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] von einer Stechfliege gestochen werden

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Stechfliege
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stechfliege
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStechfliege
[1] Duden online „Stechfliege
[1] wissen.de – Lexikon „Stechfliege

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: gefleischte, geschleifte