Hauptmenü öffnen

Stammspielerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Stammspielerin

die Stammspielerinnen

Genitiv der Stammspielerin

der Stammspielerinnen

Dativ der Stammspielerin

den Stammspielerinnen

Akkusativ die Stammspielerin

die Stammspielerinnen

Worttrennung:

Stamm·spie·le·rin, Plural: Stamm·spie·le·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈʃtamˌʃpiːləʁɪn]
Hörbeispiele:   Stammspielerin (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: Spielerin, die über längere Zeit fest in einer Mannschaft zum Einsatz kommt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Stammspieler mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Gegenwörter:

[1] Auswechselspielerin, Ersatzspielerin, Reservespielerin

Männliche Wortformen:

[1] Stammspieler

Oberbegriffe:

[1] Spielerin

Beispiele:

[1] Eine wichtige Stammspielerin ist verletzungsbedingt über mehrere Wochen ausgefallen.
[1] „Sydney profilierte sich auf Anhieb als Stammspielerin in der U16 und stand dreimal in der deutschen Startelf.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Stammspielerin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stammspielerin
[*] canoonet „Stammspielerin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStammspielerin
[1] Duden online „Stammspielerin

Quellen:

  1. Unter Jungs. Abgerufen am 10. Juni 2019.