Sprechstundenhilfe

Sprechstundenhilfe (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Sprechstundenhilfe

die Sprechstundenhilfen

Genitiv der Sprechstundenhilfe

der Sprechstundenhilfen

Dativ der Sprechstundenhilfe

den Sprechstundenhilfen

Akkusativ die Sprechstundenhilfe

die Sprechstundenhilfen

Worttrennung:

Sprech·stun·den·hil·fe, Plural: Sprech·stun·den·hil·fen

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʁɛçʃtʊndn̩ˌhɪlfə]
Hörbeispiele:   Sprechstundenhilfe (Info)

Bedeutungen:

[1] meist weibliche Person, die für medizinische Hilfsleistungen in einer Arztpraxis angestellt ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Sprechstunde und Hilfe mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Arzthelferin, Sprechstundenhelferin, Ordinationshilfe

Oberbegriffe:

[1] Hilfe

Beispiele:

[1] „Die Sprechstundenhilfe steckte mir einen Zitronenbonbon zu.“[1]
[1] „Die Sprechstundenhilfe kam ins Zimmer und fragte, wie mit dem Vietnamesen zu verfahren sei.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Sprechstundenhilfe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sprechstundenhilfe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSprechstundenhilfe
[1] The Free Dictionary „Sprechstundenhilfe
[*] Duden online „Sprechstundenhilfe

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 165.
  2. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 141.