Sprachtraining

Sprachtraining (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Sprachtraining die Sprachtrainings
Genitiv des Sprachtrainings der Sprachtrainings
Dativ dem Sprachtraining den Sprachtrainings
Akkusativ das Sprachtraining die Sprachtrainings

Worttrennung:

Sprach·trai·ning, Plural: Sprach·trai·nings

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʁaːxˌtʁɛːnɪŋ], [ˈʃpʁaːxˌtʁeːnɪŋ]
Hörbeispiele:   Sprachtraining (Info)

Bedeutungen:

[1] Unterrichtung/Übung zwecks Verbesserung der Sprachbeherrschung

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Sprache und dem Substantiv Training

Oberbegriffe:

[1] Training

Beispiele:

[1] „Nach zehn Monaten zeigten sich nicht nur weitere Fortschritte auf diesen Gebieten, sondern es stellte sich auch mit aller Deutlichkeit heraus, daß das spezielle Sprachtraining, das dem einen der Zwillinge zuteil geworden war, einen besonderen Einfluß auf seine Entwicklung ausgeübt hatte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Sprachtraining
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sprachtraining
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sprachtraining
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSprachtraining

Quellen:

  1. Els Oksaar: Spracherwerb im Vorschulalter. Einführung in die Pädolinguistik. Kohlhammer, Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz 1977, ISBN 3-17-004471-0, Seite 96.