Sprachenstatistik

Sprachenstatistik (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Sprachenstatistik

die Sprachenstatistiken

Genitiv der Sprachenstatistik

der Sprachenstatistiken

Dativ der Sprachenstatistik

den Sprachenstatistiken

Akkusativ die Sprachenstatistik

die Sprachenstatistiken

Worttrennung:

Spra·chen·sta·tis·tik, Plural: Spra·chen·sta·tis·ti·ken

Aussprache:

IPA: [ˈʃpʁaːxn̩ʃtaˌtɪstɪk]
Hörbeispiele:   Sprachenstatistik (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Statistik der Zahl der Sprecher der verschiedenen Sprachen, die in einer Region/einer Organisation/einem Staat gesprochen werden
[2] Linguistik: Statistik der Sprachen der Welt (oder einer Region) nach Sprecherzahl

Herkunft:

Determinativkompositum aus Sprache, Fugenelement -n und Statistik

Synonyme:

[2] Sprachstatistik

Oberbegriffe:

[1, 2] Statistik

Beispiele:

[1] „Sprachenstatistiken und Untersuchungen zur Zweisprachigkeit attestieren, dass die Zahl der SprecherInnen mit nicht-deutscher Erstsprache auch in der 2. Republik bisher entweder stetig schrumpfte oder sich nur in letzter Zeit stabilisieren konnte.“[1]
[1] „Im östlichsten ostpreußischen Abstimmungskreis Oletzko gab es 1910 in der Sprachenstatistik 1117 Polen, 406 Masuren und 9981 zweisprachige, bei der Volksabstimmung am 11.7.1920 aber bei 28 627 Stimmen nur zwei (!) Stimmen für Polen.“[2]
[1] „Nicht nur in Preußen, dessen Sprachenstatistik von Böckh in den sechziger Jahren verfeinert wurde, sondern auch in anderen Staaten war die Sprachorientierung bei der Volkszählung grundlegend.“[3]
[2] „Dem HDS geht es aber nicht um Sprachenstatistik. Ihm geht es vielmehr um die Freude an der Muttersprache, um deren Pflege, Beherrschung und zeitgemäße Weiterentwicklung.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Sprachenstatistik
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sprachenstatistik

Quellen:

  1. http://www.apfa.at/index.php?id=70&tx_ttnews[pS]=1203513608&tx_ttnews[pointer]=1&tx_ttnews[tt_news]=13&tx_ttnews[backPid]=24&cHash=5e73a61491
  2. http://www.nexusboard.net/sitemap/6365/versailler-diktat-die-inhalte-t297544/
  3. Harald Haarmann (Herausgeber): Sprachenstatistik in Geschichte und Gegenwart. Buske, Hamburg 1979, ISBN 3-87118-368-7, Seite 20.
  4. http://www.hausderdeutschensprache.eu/index.php?option=com_content&task=blogsection&id=6&Itemid=59

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Sprachstatistiken