Spitzenfußballer

Spitzenfußballer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Spitzenfußballer

die Spitzenfußballer

Genitiv des Spitzenfußballers

der Spitzenfußballer

Dativ dem Spitzenfußballer

den Spitzenfußballern

Akkusativ den Spitzenfußballer

die Spitzenfußballer

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Spitzenfussballer

Worttrennung:

Spit·zen·fuß·bal·ler, Plural: Spit·zen·fuß·bal·ler

Aussprache:

IPA: [ˈʃpɪt͡sn̩ˌfuːsbalɐ]
Hörbeispiele:   Spitzenfußballer (Info)

Bedeutungen:

[1] Fußballer, der besonders gute Leistungen erbringt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Spitze und Fußballer sowie dem Fugenelement -n

Weibliche Wortformen:

[1] Spitzenfußballerin

Oberbegriffe:

[1] Fußballer

Beispiele:

[1] „Da Spitzenfußballer neben ihren körperlichen Fähigkeiten, ihrer fußballerischen Fitness und Intelligenz nicht zwangsläufig auch Gehirnakrobaten und Sprachvirtuosen sind, krallt sich die Schadenfreude in diese Diskrepanz.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Spitzenfußballer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spitzenfußballer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Spitzenfußballer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSpitzenfußballer

Quellen:

  1. Hellmuth Karasek: Das find ich aber gar nicht komisch. Geschichte in Witzen und Geschichten über Witze. Quadriga, Köln 2015, ISBN 978-3-86995-075-4, Seite 159.