Skandalvideo (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Skandalvideo

die Skandalvideos

Genitiv des Skandalvideos

der Skandalvideos

Dativ dem Skandalvideo

den Skandalvideos

Akkusativ das Skandalvideo

die Skandalvideos

Worttrennung:

Skan·dal·vi·deo, Plural: Skan·dal·vi·de·os

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Skandalvideo (Info)

Bedeutungen:

[1] aufsehenerregende, skandalöse Filmaufnahme in Form eines Videos

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Skandal und Video

Oberbegriffe:

[1] Video

Beispiele:

[1] „ Vom Pentagon gibt es bisher keine offizielle Bestätigung, zu welcher Einheit die Männer auf dem Skandalvideo gehören.“[1]
[1] „Was aber beim Skandalvideo der FPÖ etwas unter ging ist die eigentliche Problematik und das eigentliche Thema:“[2]
[1] „Das Skandalvideo von der Ferieninsel hat in Österreich einen geradezu revolutionären Umbruch bewirkt.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Skandalvideo
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSkandalvideo
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Skandalvideo

Quellen:

  1. Johannes Korge: Leichenschändung in Afghanistan: Die würdelosen "Bastarde". In: Spiegel Online. 13. Januar 2012, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 25. Februar 2014).
  2. Pech! Wie die FPÖ irrtümlich ein Hetzvideo produzierte.. Abgerufen am 6. Dezember 2019.
  3. Österreichs Kanzler Kurz durchlebt die grösste Bewährungsprobe seiner Karriere – und er macht dabei Fehler. Abgerufen am 6. Dezember 2019.