Siebenschläfertag

Siebenschläfertag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Siebenschläfertag

die Siebenschläfertage

Genitiv des Siebenschläfertags
des Siebenschläfertages

der Siebenschläfertage

Dativ dem Siebenschläfertag
dem Siebenschläfertage

den Siebenschläfertagen

Akkusativ den Siebenschläfertag

die Siebenschläfertage

Worttrennung:

Sie·ben·schlä·fer·tag, Plural: Sie·ben·schlä·fer·ta·ge

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Siebenschläfertag (Info)

Bedeutungen:

[1] Gedenktag für die sieben Schläfer von Ephesus am 27. Juni

Herkunft:

zusammengesetzt aus Siebenschläfer und Tag

Oberbegriffe:

[1] Gedenktag/Lostag, Tag

Beispiele:

[1] „Wie ’s Wetter war am Siebenschläfertag, so bleibt es sieben Wochen lang darnach. – Prager Kalender, 1877.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Siebenschläfertag
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Siebenschläfertag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSiebenschläfertag

Quellen:

  1. Wander: Deutsches Sprichwörter-Lexikon „Wetter“ (Nr. 146).