Schwesternwohnheim

Schwesternwohnheim (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Schwesternwohnheim

die Schwesternwohnheime

Genitiv des Schwesternwohnheimes
des Schwesternwohnheims

der Schwesternwohnheime

Dativ dem Schwesternwohnheim
dem Schwesternwohnheime

den Schwesternwohnheimen

Akkusativ das Schwesternwohnheim

die Schwesternwohnheime

Worttrennung:

Schwes·tern·wohn·heim, Plural: Schwes·tern·wohn·hei·me

Aussprache:

IPA: [ˈʃvɛstɐnˌvoːnhaɪ̯m]
Hörbeispiele:   Schwesternwohnheim (Info)

Bedeutungen:

[1] Wohnheim, vornehmlich oder ausschließlich für Krankenschwestern und ähnliche Berufe

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schwester und Wohnheim sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Wohnheim

Beispiele:

[1] „In den Jahren vor dem Steinwurf lebte er sowohl in einem Schwesternwohnheim, das auch andere Mieter aufnimmt, als auch in der Gartenhaussiedlung auf einer Parzelle ganz am Rand, fast schon im Wald.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schwesternwohnheim
[*] canoonet „Schwesternwohnheim
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchwesternwohnheim
[*] The Free Dictionary „Schwesternwohnheim
[1] Duden online „Schwesternwohnheim

Quellen:

  1. Ingrid Eißele, Isabel Stettin: Wer tut so etwas - und warum?. In: Stern. Nummer Heft 7, 2017, Seite 96-98, Zitat Seite 98.