Schulskikurs (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Schulskikurs die Schulskikurse
Genitiv des Schulskikurses der Schulskikurse
Dativ dem Schulskikurs
dem Schulskikurse
den Schulskikursen
Akkusativ den Schulskikurs die Schulskikurse

Alternative Schreibweisen:

Schulschikurs

Worttrennung:

Schul·ski·kurs, Plural: Schul·ski·kur·se

Aussprache:

IPA: [ˈʃuːlˌʃiːkʊʁs]
Hörbeispiele:   Schulskikurs (Info)

Bedeutungen:

[1] gemeinsamer Aufenthalt einer oder mehrerer Schulklassen in einem Wintersportgebiet, um dort dem gemeinsamen Skilaufen nachzugehen

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Schule und dem Substantiv Skikurs

Synonyme:

[1] Skilager

Oberbegriffe:

[1] Schulveranstaltung

Beispiele:

[1] „Seine Empfehlung dagegen ist ein breites und günstiges Angebot von Schulskikursen in allen Alpenländern.“[1]
[1] „Für einige Schüler ist der Schulskikurs die einzige Zeit in den Bergen und diese würden ohne ebendiesen Kurs wohl eher als zukünftige Wintersportler ausfallen und stattdessen in den kalten Urlaubstagen in die Karibik oder zumindest nach Ägypten entfliegen.“[2]
[1] „Vor 15, 20 Jahren hätten die Bergbahnen Schulskikurse ‚eher als Belastung‘ gesehen, sagt Berchtold, ‚heute denkt man zum Glück wieder anders‘.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Schulskikurs
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schulskikurs

Quellen:

  1. Hans Gasser: Die andere Seite des Winters. In: sueddeutsche.de. 9. Dezember 2017 Zugriff=2018-01-20, ISSN 0174-4917 (URL).
  2. David Schwarzbauer: Lokalaugenschein Schulskikurs – Drei Gründe, warum er nicht sterben darf. In: DiePresse.com. 3. Februar 2015, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 20. Januar 2018).
  3. Jutta Berger,: Auslaufmodell Schulskikurs. In: Der Standard digital. 22. Oktober 2009 (URL, abgerufen am 20. Januar 2018).