Hauptmenü öffnen

Schraubenladen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schraubenladen

die Schraubenläden

Genitiv des Schraubenladens

der Schraubenläden

Dativ dem Schraubenladen

den Schraubenläden

Akkusativ den Schraubenladen

die Schraubenläden

Worttrennung:

Schrau·ben·la·den, Plural: Schrau·ben·lä·den

Aussprache:

IPA: [ˈʃʁaʊ̯bn̩ˌlaːdn̩]
Hörbeispiele:   Schraubenladen (Info)

Bedeutungen:

[1] Geschäft, das Schrauben (und womöglich verwandte Dinge) führt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schraube und Laden sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Laden

Beispiele:

[1] „Im Schraubenladen konnte man die Schrauben noch einzeln kaufen und gleich wieder umtauschen, wenn sie nicht passten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schraubenladen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchraubenladen

Quellen:

  1. Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman. Droemer, München 2017, ISBN 978-3-426-30566-9, Seite 61.