Schmonzes mit Lakritzen

Schmonzes mit Lakritzen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

Schmon·zes mit La·krit·zen

Aussprache:

IPA: [ˈʃmɔnt͡səs mɪt ˌlaˈkʁɪt͡sn̩]
Hörbeispiele:   Schmonzes mit Lakritzen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: eine Schmeichelrede, mit der beabsichtigt wird, jemanden zu täuschen

Herkunft:

seit 1900 bezeugt; »Lakritzen« spielt auf »süßlich« im Sinne von „schmeichlerisch“ an[1]

Oberbegriffe:

[1] Rede

Beispiele:

[1] Das war ein einziger Schmonzes mit Lakritzen!

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Heinz Küpper: Illustriertes Lexikon der deutschen Umgangssprache. In 8 Bänden. Klett, Stuttgart 1982–1984, DNB 550923802, Seite 2517

Quellen:

  1. Heinz Küpper: Illustriertes Lexikon der deutschen Umgangssprache. In 8 Bänden. Klett, Stuttgart 1982–1984, DNB 550923802, Seite 2517