Schlussveranstaltung

Schlussveranstaltung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Schlussveranstaltung die Schlussveranstaltungen
Genitiv der Schlussveranstaltung der Schlussveranstaltungen
Dativ der Schlussveranstaltung den Schlussveranstaltungen
Akkusativ die Schlussveranstaltung die Schlussveranstaltungen

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Schlußveranstaltung

Worttrennung:

Schluss·ver·an·stal·tung, Plural: Schluss·ver·an·stal·tun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʃlʊsfɛɐ̯ˌʔanʃtaltʊŋ]
Hörbeispiele:   Schlussveranstaltung (Info)

Bedeutungen:

[1] abschließende Veranstaltung

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schluss und Veranstaltung

Oberbegriffe:

[1] Veranstaltung

Beispiele:

[1] „Am Nachmittag kam es auf dem für die Schlussveranstaltung vorgesehenen Gelände, der abgeschlossenen Liegenschaft eines ehemaligen Güterbahnhofs mit einem einzigen Zugang, auf eng begrenztem Raum zu einer derartigen Verdichtung der Besucherströme, dass im Zugangsbereich Menschen den Tod fanden und 600 weitere verletzt wurden, viele davon schwer.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schlussveranstaltung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Schlussveranstaltung
[1] Duden online „Schlussveranstaltung

Quellen:

  1. Wolfgang Seibel: Verwaltung verstehen. Eine theoriegeschichtliche Einführung. Suhrkamp Verlag, 2016. ISBN 978-3518748749. (E-Book bei Google Books)