Schallplattenladen

Schallplattenladen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schallplattenladen

die Schallplattenläden

Genitiv des Schallplattenladens

der Schallplattenläden

Dativ dem Schallplattenladen

den Schallplattenläden

Akkusativ den Schallplattenladen

die Schallplattenläden

Worttrennung:

Schall·plat·ten·la·den, Plural: Schall·plat·ten·lä·den

Aussprache:

IPA: [ˈʃalplatn̩ˌlaːdn̩]
Hörbeispiele:   Schallplattenladen (Info)

Bedeutungen:

[1] Geschäft, in dem hauptsächlich Schallplatten verkauft werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schallplatte und Laden sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Plattengeschäft, Plattenladen, Schallplattengeschäft

Oberbegriffe:

[1] Geschäft, Laden

Beispiele:

[1] „Und die Sehnsucht danach schärfte ihr Gehör so sehr, dass sie die Musik aus dem Schallplattenladen auf der anderen Straßenseite hören konnte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schallplattenladen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchallplattenladen

Quellen:

  1. Chika Unigwe: Schwarze Schwestern. Roman. Tropen, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-608-50109-4, Seite 120. Originalausgabe: Niederländisch 2007.