Schützenpanzer

Schützenpanzer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schützenpanzer

die Schützenpanzer

Genitiv des Schützenpanzers

der Schützenpanzer

Dativ dem Schützenpanzer

den Schützenpanzern

Akkusativ den Schützenpanzer

die Schützenpanzer

Worttrennung:

Schüt·zen·pan·zer, Plural: Schüt·zen·pan·zer

Aussprache:

IPA: [ˈʃʏt͡sn̩ˌpant͡sɐ]
Hörbeispiele:   Schützenpanzer (Info)

Bedeutungen:

[1] gepanzertes Militärfahrzeug, das gleichermaßen dem Truppentransport sowie im Verbund mit den mitgeführten Panzergrenadieren dem Feuerkampf dient.

Abkürzungen:

[1] SPz

Herkunft:

Determinativkompositum aus Schütze und Panzer mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Panzer

Beispiele:

[1] „Am Anlegesteg bei Molovata Noua stehen zwei russische Soldaten unter einer Schwarzbirke, ein wenig weiter ist ein halbeingegrabener Schützenpanzer zu sehen.“[1]
[1] „Eine weitere Besonderheit ist die Gestaltung des Armata-Systems an sich (Armata ist der Plural des griechischen Worts für "Streitwagen"): Es wird wie erwähnt zur Basis einer kompletten Fahrzeugserie, die etwa auch Schützenpanzer (Arbeitsname "Kurganets 25"), Panzerartillerie, Flammenwerferpanzer, Flugabwehrpanzer und Bergepanzer umfassen kann ; weil alle diese Fahrzeuge das gleiche Fahrgestell haben, werden Produktion und Wartung deutlich erleichtert und verbilligt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schützenpanzer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schützenpanzer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchützenpanzer
[1] The Free Dictionary „Schützenpanzer
[1] Duden online „Schützenpanzer
[1] wissen.de – Wörterbuch „Schützenpanzer
[1] wissen.de – Lexikon „Schützenpanzer
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Schützenpanzer

Quellen:

  1. Alexander Smoltczyk: Ein Land aus Wille und Wahn. In: DER SPIEGEL. Nummer 17, 19. April 2014, ISSN 0038-7452, Seite 56.
  2. Russland feilt an revolutionärer Panzer-Serie. Abgerufen am 26. Juli 2018.