Ruderschiff (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Ruderschiff die Ruderschiffe
Genitiv des Ruderschiffes
des Ruderschiffs
der Ruderschiffe
Dativ dem Ruderschiff
dem Ruderschiffe
den Ruderschiffen
Akkusativ das Ruderschiff die Ruderschiffe

Worttrennung:

Ru·der·schiff, Plural: Ru·der·schif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈʁuːdɐˌʃɪf]
Hörbeispiele:   Ruderschiff (Info)

Bedeutungen:

[1] historisch: Schiff, das durch Rudern mit Riemen fortbewegt wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ruder und Schiff

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ruderboot

Gegenwörter:

[1] Motorschiff, Segelschiff

Oberbegriffe:

[1] Schiff

Unterbegriffe:

[1] Galeere, Triere

Beispiele:

[1] „Das klassische Ruderschiff der Antike war die Triere.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ruderschiff
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ruderschiff
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Ruderschiff
[1] Duden online „Ruderschiff
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRuderschiff
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ruderschiff

Quellen:

  1. Hauke Friederichs: Hölle auf Wellen. In: DIE ZEIT. Nummer 26/2010, 24. Juni 2010, ISSN 0044-2070 (DIE ZEIT Archiv-URL, abgerufen am 12. Juli 2020).