Royalistin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Royalistin

die Royalistinnen

Genitiv der Royalistin

der Royalistinnen

Dativ der Royalistin

den Royalistinnen

Akkusativ die Royalistin

die Royalistinnen

Worttrennung:

Ro·y·a·lis·tin, Plural: Ro·y·a·lis·tin·nen

Aussprache:

IPA: [ʁojaˈlɪstɪn], selten: [ʁo̯ajaˈlɪstɪn]
Hörbeispiele:   Royalistin (Info)
Reime: -ɪstɪn

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die für das Königtum/den König eintritt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Royalist mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Sinnverwandte Wörter:

[1] Monarchistin

Männliche Wortformen:

[1] Royalist

Beispiele:

[1] „Unter dem Befehl der Royalistin Lady Mary Bankes hielt die Burg der Belagerung für sechs Wochen stand, woraufhin sich die Parlamentarier mit einem Verlust von 100 Männern zurückzogen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Royalistin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Royalistin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRoyalistin
[1] The Free Dictionary „Royalistin
[1] Duden online „Royalistin

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Corfe Castle“ (Stabilversion)