Rosemarie (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, VornameBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (die) Rosemarie die Rosemaries
Genitiv (der Rosemarie)
Rosemaries
der Rosemaries
Dativ (der) Rosemarie den Rosemaries
Akkusativ (die) Rosemarie die Rosemaries
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Ro·se·ma·rie, Plural: Ro·se·ma·ries

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Rosemarie (Info)

Bedeutungen:

[1] weiblicher Vorname

Abkürzungen:

[1] R.

Herkunft:

Doppelname aus Rosa und Maria[1]

Namensvarianten:

[1] Rosamaria, Rosmarie

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rosemarie
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRosemarie
[1] Vornamen von A bis Z. Über 10.000 Namen. Ein Lexikon mit Erläuterungen zu Herkunft und Bedeutung. Neuer Honos Verlag, Köln 2000, ISBN 3-8299-6026-3, Seite 355.

Quellen:

  1. Vornamen von A bis Z. Über 10.000 Namen. Ein Lexikon mit Erläuterungen zu Herkunft und Bedeutung. Neuer Honos Verlag, Köln 2000, ISBN 3-8299-6026-3, Seite 355.