Hauptmenü öffnen

Rollgabelschlüssel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Rollgabelschlüssel

die Rollgabelschlüssel

Genitiv des Rollgabelschlüssels

der Rollgabelschlüssel

Dativ dem Rollgabelschlüssel

den Rollgabelschlüsseln

Akkusativ den Rollgabelschlüssel

die Rollgabelschlüssel

 
[1] Rollgabelschlüssel

Worttrennung:

Roll·ga·bel·schlüs·sel, Plural: Roll·ga·bel·schlüs·sel

Aussprache:

IPA: [ˈʁɔlɡaːbl̩ˌʃlʏsl̩]
Hörbeispiele:   Rollgabelschlüssel (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: stufenlos einstellbarer Schraubenschlüssel

Gegenwörter:

[1] Engländer, Franzose

Oberbegriffe:

[1] Verstellschlüssel, Gabelschlüssel

Beispiele:

[1] „Grundsätzlich gilt, dass eine Wasserpumpenzange nur für eine runde Verschraubung verwendet werden sollte, auf die kein Ring- oder Gabelschlüssel (Maulschlüssel) bzw. Rollgabelschlüssel passt.“[1]
[1] „Ein kräftiger Bursche mit einem Rollgabelschlüssel installiert Scheinwerfer, während sich ein Stück weiter unter Chantals kritischem Blick ein Typ am Motor des Flugapparats zu schaffen macht.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rollgabelschlüssel

Quellen:

  1. Bo Hanus: Sanitäranlagen selbst warten und installieren: leicht gemacht, Geld und Ärgergespart!, Franzis, 2006, ISBN 9783772345036
  2. Patric Nottret, Eliane Hagedorn: Über den Wäldern ruht der Tod, Bastei Lübbe, 2009, ISBN 9783404163526. Seite 227