Rittersmann (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Rittersmann

die Rittersleute

Genitiv des Rittersmannes
des Rittersmanns

der Rittersleute

Dativ dem Rittersmann
dem Rittersmanne

den Rittersleuten

Akkusativ den Rittersmann

die Rittersleute

Worttrennung:

Rit·ters·mann, Plural: Rit·ters·leu·te

Aussprache:

IPA: [ˈʁɪtɐsˌman]
Hörbeispiele:   Rittersmann (Info)

Bedeutungen:

[1] andere Bezeichnung für einen Ritter

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ritter und Mann (im Plural Leute) sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] Das Leben der alten Rittersleute ist bestimmt nicht immer einfach gewesen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rittersmann
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Rittersmann
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rittersmann
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRittersmann
[1] The Free Dictionary „Rittersmann
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Rittersmann
[1] Duden online „Rittersmann
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Rechtschreibung der deutschen Sprache und der Fremdwörter. In: Der große Duden (in acht Bänden). 15. Auflage. Band 1, Bibliographisches Institut, Mannheim 1961, Seite 574, Eintrag „Rittersmann“